Machen Sie 5 STEPs nach Süden

Die Bewohner des südlichen Teils der Stadt kennen den besten Weg durch Agile BI City, STEP für STEP. Packen Sie Ihre Laufschuhe aus, los geht's.

 

Der von IT-Logix entwickelte 5-STEP-Ansatz bietet einen umfassenden Rahmen für die Durchführung von agilen BI-Projekten. Der Prozess besteht aus den folgenden STEPs:                                

  1. Ideation: Etablierung einer gemeinsamen Sprache und Skizzierung der zukünftigen Lösung, einschliesslich der Ziele und einer Vision für die neue Datenfabrik.
  2. Initialization: Legen Sie eine solide Grundlage für den Aufbau der Datenfabrik und erstellen Sie einen Projektvorschlag.
  3. Realization: Bauen Sie eine Produktionslinie auf, indem Sie wichtige Datenquellen verbinden und die Daten für die ersten Auswertungen verfeinern, um schliesslich ein MVP zu liefern.
  4. Enablement: Unterstützen Sie die Anwender bei der Anwendung der neuen BI-Lösung in ihrer täglichen Arbeit und fördern Sie eine datengesteuerte Entscheidungsfindung.
  5. Extension: Erweitern Sie das System um weitere Datenproduktionslinien, entweder parallel zu oder nach STEP 4, je nach Kapazität der ursprünglichen BI-Organisation.

Dieser Ansatz gewährleistet rasche Fortschritte bei gleichzeitiger Kontrolle der Kosten und Risiken während des gesamten Projekts.

 

Das 5-STEP Vorgehen bietet nicht nur einen strukturierten Ansatz für BI-Projekte, sondern trägt auch zur Vertrauensbildung zwischen den Vertragspartnern bei. STEP 1 ist ein kurzer Prozess, der nur ein paar Stunden dauert, um eine gemeinsame Sprache zu finden und die zukünftige Lösung zu skizzieren. STEP 2 besteht aus einer Reihe von Workshops, die in der Regel zwischen fünf und zehn Tagen dauern. Eine erfolgreiche Zusammenarbeit während STEP 2 kann zu einer stärkeren Partnerschaft führen und beide Parteien ermutigen, zum ersten Release überzugehen. Diese Phase dauert in der Regel bis zu vier Monate und ist mit substantiellen finanziellen Mitteln verbunden. Durch das gemeinsame Durchlaufen dieser Phasen wird das Vertrauen gestärkt und der Weg für eine erfolgreiche und dauerhafte Arbeitsbeziehung geebnet.

Bei agilen Verträgen geht es weniger darum, jedes Detail dessen zu klären, was geliefert werden soll, sondern vielmehr darum, wie die Zusammenarbeit zwischen den Vertragsparteien aussieht: Sie sollten die gemeinsame (agile) Denkweise und die zu befolgenden Prinzipien erläutern, wie Releases und Release-Phasen definiert werden, welche Arbeitsweise das Team in Betracht ziehen wird, welche Teamrollen Sie wollen und wie Sie das agile Team leiten, was der grobe anfängliche Umfang und die anfängliche Architekturstrategie ist (die bei Vertragsunterzeichnung bekannt ist; im Wissen, dass sie sich noch ändern kann).

 


 

Setzen wir die Tour fort

BUCHEN SIE EINE STADTFÜHRUNG

Buchen Sie Ihre eigene Stadtführung mit Ihrem persönlichen Stadtführer von IT-Logix

 


­

DER CAMPUS

Besuchen Sie Kurse und testen Sie Ihr Wissen an der stadteigenen Universität

 


­

WOLLEN SIE MEHR WISSEN?

Wenn Sie mehr über Agile BI City erfahren wollen, dann werfen Sie einen Blick in das Buch HOW TO SUCCEED WITH AGILE BUSINESS INTELLIGENCE